Die Hälfte liegt ca. in der Mitte

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Analyse, Bericht, Immobilienwirtschaft, Stadtentwicklung, Unterschriftensammlung, Wohnungspolitik

Die letzten drei Tage kam es bei der W-V-L nur eins: Unterschriften. Morgens, mittags und Abends. Wir hatten auch mächtig viel zu tun, 4.500 Unterschriften müssen wir gesammelt und geprüft haben, damit wir 4.000 gültige rechtzeitig abzugen. Deswegen mussten wir Top-Effizient sein und beschlossen, uns ganz der Aufgabe zu widmen. Wir grüßten uns kaum noch, […]

Das goldene Mietzeitalter

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Analyse, Hirngespinst, Stadtentwicklung, Wohnungsmarkt

Heute, weil es am Morgen einen kleinen, fiesen Nieselregen gab, ein längerer, klammer Post. Gestern sprachen wir über die Säulen der Wohnungsmisere, oder wie es dazu kam, dass es ist wie es ist. Ihr wisst ja, wie es ist, das brauchen wir Euch nicht zu erzählen. Teilweise wisst Ihr das ja sogar besser als wir, […]

Säulen der Wohnungsmisere

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Analyse, Immobilienwirtschaft, Stadtentwicklung, Wohnungspolitik

Heute bilden deutsche Städte ein düsteres Bild. Wenig Sonne, Nieselregen, trostlose Strassen voller ängstlicher Gestalten, die aneinander hastig vorbeihuschen. Neben der atmosphärischen Kälte herrscht eine viel schlimmere: Eine soziale Kälte. Eisig. Brrrr! Es schüttelt einen. Es denkt jeder nur noch an sich, daran, endlich eine leistbare Wohnung zu finden, nur für sich allein und seine […]

Adlon-Demo Quo Vadis: Der falsche Bericht

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Analyse, Bericht, Immobilienwirtschaft, Investoren, Stadtentwicklung, Unterschriftensammlung, Wohnungsmarkt

Am 18.2.19 kam die crème de la crème de la Immobilienwirtschaft-ö in Berlin zusammen. Wo genau? Im Hotel Adlon natürlich, wo sonst. Für läppische 3.000 € war man dabei, das entspricht 38 Eintrittskarten eines Justin Biebers Konzert, aber der belustigt einen ja nur ein bis zwei Stunden nach Abzug der Wartezeit. Beim Quo Vadis Kongress […]