Adlon-Demo Quo Vadis: Der falsche Bericht

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Analyse, Bericht, Immobilienwirtschaft, Investoren, Stadtentwicklung, Unterschriftensammlung, Wohnungsmarkt

Am 18.2.19 kam die crème de la crème de la Immobilienwirtschaft-ö in Berlin zusammen. Wo genau? Im Hotel Adlon natürlich, wo sonst. Für läppische 3.000 € war man dabei, das entspricht 38 Eintrittskarten eines Justin Biebers Konzert, aber der belustigt einen ja nur ein bis zwei Stunden nach Abzug der Wartezeit. Beim Quo Vadis Kongress […]

Noch neun Mal

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bericht, Mieterschicksale, Unterschriftensammlung, Wohnungsmarkt

Das Ergebnis der zwei ersten Tage der Unterschriften-Sammel-Aktion, kurz die U-S-A der W-V-L: Sie brachte zehn Prozent der nötigen Unterschriften. Oder 10 %. Leute, das sind 5 x 2, oder 6 + 3 + 2 + 1 oder 7 + 3 Die spitzfindigen könnten meinen, wir hätten ein paar Operatoren vergessen und uns politisch motivierte […]

Am Tempelhofer Feld

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Uncategorized

Die Sonne schien, der Himmel war blau, es waren 14° Grad am Tempelhofer Feld. Aber das beste am zweiten Tag unserer Unterschriftensammlung: Die Handgelenke waren locker. 4.500 Unterschriften brauchen wir ja noch bis zum 27.2.19, um an den EU-Wahlen antreten zu dürfen. Ein Stand, sechs Plakate, 10 Sammler*innen, 16 Klemmbretter reichten streckenweise nicht um den […]

Der erste Tag

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Uncategorized

  Gestern, am Samstag dem 16.2.2019, haben wir dem Sammeln der Unterschriften begonnen. Ausgestattet mit unseren Plakaten und einem ersten Stoß von 1500 Unterschriftsbögen sind wir in Kreuzberg und Neukölln ausgeschwärmt. Die Resonanz war gut, von den Angesprochenen haben kaum welche eine Unterstützung abgelehnt. Natürlich war unser Team noch etwas klein, aber wir sind guter […]

Wir brauchen 4.500!

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Uncategorized

Unterschriften. Nicht Euros, Dollars, Diamanten, oder Wohnungen wie ein gewöhnlicher Gross-Investor. Mit 4.500 Unteschriften können wir an den EU-Wahlen teilnemen. Damit das noch mehr Spaß macht, müssen wir die Unterschriften bis zum 27.2.2019 sammeln. Ja, es ist schwierig, ja, es ist sehr schwierig, sogar sehr sehr schwierig, aber nicht unmöglich. Und damit es noch etwas […]